GFI Software Aurea SMB Solutions


Home » OLD forums » DE Kerio Connect » iOS Exchange Activesync vs. IMAP/CalDAV, CardDAV
help-browser.png  iOS Exchange Activesync vs. IMAP/CalDAV, CardDAV [message #136172] Mon, 17 July 2017 15:29 Go to next message
schibulski is currently offline  schibulski
Messages: 6
Registered: January 2017
Location: Koblenz, Germany

Exchange oder Active Sync?[ 6 votes ]
1. ActiveSync 4 / 67%
2. IMAP, CalDAV und CardDAV 2 / 33%

Hallo zusammen!

Da wir zukünftig unseren gesamten Außendienst an Kerio anbinden (Alle mit iOS Devices) wollte ich mal nach eurer generellen Meinung/Einschätzung fragen ob die Synchronisation mit ActiveSync oder IMAP empfehlenswerter ist. Die derzeitigen User, inkl. mir selbst hatte ich ursprünglich per IMAP/Cal-/CardDAV (Alles mit der Profilinstallation über die Serveradresse) eingerichtet.
Der Chef hat eine gigantische Mailbox und die Synchronisation war nicht immer zeitnah. Daher bin ich jetzt mal auf die Idee gekommen mit ActiveSync zu probieren. Standardmäßig werden so die Mails der letzten 3 Tage gesynct. Wenn ich den Wert nun höher stelle (Der Chef meint er müsste "unendlich" Mails mobil abrufen Cool ) habe ich das Gefühl neue Mails syncen noch später als vorher. Schön ist aber dass ich die zu synchronisierenden Ordner auswählen kann.

Wie sind eure Erfahrungen und wie macht ihr das am liebsten? Wo liegen die Vor-/Nachteile?
Re: iOS Exchange Activesync vs. IMAP/CalDAV, CardDAV [message #136775 is a reply to message #136172] Mon, 18 September 2017 17:59 Go to previous messageGo to next message
smbpasswd is currently offline  smbpasswd
Messages: 5
Registered: June 2016
Hallo,

wir haben ein Mischbetrieb von beiden Sync Möglichkeiten.
Eigentlich hatte ich vor alle User auf Activesync umzustellen. Ein Konto, echtes Push-Verhalten des Kalendrs ...
Außerdem hat Kerio es hinbekommen über Activesync Funktionen hinzubekommen, die es bei Exchange nicht gibt (glaub ich).
Nur habe ich immer wieder "Bammel" wenn Apple mal wieder ein neues oder verändertes iOS rausbringt. Jedenfalls hatten wir schon öfters seltsames Verhalten nach den Updates. Und dieses konnte bei letzten Mal seitens Kerio erst nach ca. 4 Wochen gefixt werden. In der ganzen Zwischenzeit hatten die user mit Activesync dauernd Fehlermeldungen auf den Display, sodass ich bei einigen sogar wieder zurück auf IMAP/Caldav/Carddav bin.
Was die Langsamkeit von Activesync angeht, kann ich nicht bestätigen. Ich habe 20GB Postfächer und unbegrenzt synchronisiert. Es werden ja nicht die 20GB auf's Device geladen. Alle Anhänge muss man ja aktiv laden.

Aber leider kann ich hier auch keine echte Empfehlung aussprechen. Außer, dass ich die User mit Activesync davon überzeugt habe, die iOS Updates nicht gleich nach Erscheinen zu installieren sondern ich das ein oder andere erst probiere und dann quasi getestet freigebe ohne Garantie natürlich.
Re: iOS Exchange Activesync vs. IMAP/CalDAV, CardDAV [message #136776 is a reply to message #136172] Mon, 18 September 2017 18:01 Go to previous message
smbpasswd is currently offline  smbpasswd
Messages: 5
Registered: June 2016
No Message Body

[Updated on: Mon, 18 September 2017 18:02]

Report message to a moderator

Previous Topic: Betreff "(no subject" bei Abwesenheitsnotiz
Next Topic: Kalender teilen - Hilfe
Goto Forum:
  


Current Time: Sat Jul 20 19:44:55 CEST 2019

Total time taken to generate the page: 0.00357 seconds